Einladung

Ich lade Sie herzlich zu meinem Impulsvortrag ein.

Was hat die eigene Handschrift mit dem Lernerfolg zu tun?

15. Februar 2020 - 15 Uhr

  • Im heutigen Bildungssystem stellt das einwandfreie Beherrschen des Schrift-Ziffern-Systems eine wichtige Basis für das Lesen, Schreiben und Rechnen dar.
  • Lesbare Mitschriften und handschriftlichen Notizen erleichtern das Lernen und Behalten-können der Inhalte und Wissen.
  • Mit einer attraktiven Handschrift eröffnen sich neue Ausdrucksmöglichkeiten und Kommunikation. Ihre deutliche Schreibschrift vertieft den Ausdruck Ihrer Textinhalte, Missverständnisse schwinden.
  • Aber, Handschrift ist weit mehr als nur ein Aneinanderreihen von Buchstaben, um damit zu Kommunizieren.
    Ihre Handschrift, als Teil der Körpersprache, drückt nicht nur Ihre Ansichten und Emotionen aus. In Ihren Girlanden, Arkaden, Winkeln und Bogen sind auch Ihre schlummernden Talente, Ideen und Lernstrategien abgebildet.

Es lohnt sich also in vielerlei Hinsicht, sich aktiv mit Ihren eigenen Schreibmustern auseinanderzusetzen.

Habe ich Sie neugierig gemacht?

Wie schön, ich freue mich sehr, Sie bei meinem Impulsvortrag begrüßen zu dürfen.

PS: Im Anschluss besteht für Sie die Möglichkeit, in einem persönlichen Einzelgespräch, einen kleinen Blick in Ihre eigene Handschrift und Lernstrategien zu werfen. (Bitte eine Handschriftprobe mitbringen!)

 

Herzlichst,

Ihre Sabine Janda

 

Dipl. Lerncoach, Marte Meo Practitioner & Graphologin

Tel: 0680 24 76 893

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!